Das Team von Schuler Manufaktur 6418

​​

STEFAN STEINER

PAULA SCHULER

ANDREA FINGER

Mitinhaber & Geschäftsführer

Stefan Steiner ist im Frühjahr 2009 nach ein paar Lehr- und Wanderjahren wieder zurück nach Rothenthurm gekommen und hat dort das Ruder übernommen. Mit seiner Energie, seiner Kreativität und einem grossem Erfahrungsschatz bringt er nicht nur die nötige Kompetenz sondern auch den entsprechenden Drive in die Produktion. Dank seinem fundierten Fachwissen ist Stefan Steiner der Spezialist für Masskonfektionen und auch für aussergewöhnliche Aufträge. Seit 2017 ist er Mitinhaber der Traditionsunternehmung im Herzen der Schweiz.

Mitinhaberin im Ruhestand

2021 hat sich Mitinhaberin Paula Schuler operativ aus dem Geschäft zurückgezogen und geniesst ihren wohlverdienten Ruhestand. Natürlich ist sie als «graue Eminenz» immer noch gerne gesehen bei uns. Seit 1977 im Geschäft tätig, verfügt sie über ein enormes Fachwissen. Bis anfangs 2017 führte sie über 40 Jahre das Modehaus, welchem sie mit ihrer heiteren und einnehmenden Art massgeblich den Stempel aufdrückte. Bis zu ihrem Rückzug aus dem Tagesgeschäft war Paula Schuler in der AVOR tätig.

Fashion Design und Grafik

Andrea Finger ist mit ihrem Gespür für Gestaltung, Farben und Formen so etwas wie das kreative Gewissen innerhalb des Schuler-Teams. Die ausgebildete Damenschneiderin studierte in London Art & Design und liess sich – zurück in der Schweiz – weiter zur Schnitttechnikerin STF ausbilden. Bevor sie 2009 zu Schuler Manufaktur 6418 stiess, war Andrea Finger auch bei der Armasuisse und bei der Loeb AG tätig.

OLIVER HÄBERLI

MARIANNE EGLI

KATHLEEN MOREL

Aussendienst

Der eidg. dipl. Damenschneider eröffnete nach seinem Modedesign-Studium an der Schule für Gestaltung in Basel ein eignes Geschäft und war parallel dazu im Detailhandel tätig. Nach sechs Jahren im Modehaus Spengler zog es ihn für drei Jahre als Herrenschneider ans königliche Theater in Kopenhagen. Seit anfangs 2020 ergänzt Oliver Häberlin unser Team. 

Aussendienst

Im St. Galler Atelier Prince de Gall wurde Marianne Egli zur Bekleidungsgestalterin ausgebildet. Anschliessend war sie vier Jahre in der Haute Couture-Schneiderei à ma Chère in Zürich tätig und absolvierte gleichzeitig die höhere Fachprüfung als Schneiderin. Zuletzt war Marianne Egli während sechs Jahren Atelierleiterin an der Berufsfachschule in Winterthur. Seit August 2020 ist sie bei uns tätig.

Aussendienst

Kathleen Morel hat ihre Ausbildung zur Bekleidungsgestalterin an der Nähschule in Freiburg absolviert. Derzeit unterrichtet sie dort technische Fächer. Sie hat zwei Jahre lang für eine große Ski- und Golfbekleidungsmarke im Stoffabteilung gearbeitet. Im Jahr 2020 begann sie ein Bachelor-Studium der Textiltechniker. Sie ist für die Kundenbetreuung in der französischsprachigen Schweiz zuständig.

URSI MARTY

SONJA FÄSSLER

CORINA SCHWARZ

Aussendienst

Die ausgebildete Damenschneiderin mit einer Zusatzausbildung als Schnitttechnikerin ist seit 2014 als Aushilfe im Aussendienst von Schuler Manufaktur 6418 tätig. Im zürcherischen Wetzikon betreibt Ursi Marty weiter noch ein eigenes Schneideratelier.

 Aussendienst

Sonja Fässler hat einst mit Xaver Schuler sel. gemeinsam die Ausbildung zur Herrenschneiderin absolviert und ist heute als Aushilfe im Aussendienst tätig. Dank ihrem grossen Wissen und der reichen Erfahrung ist Sonja Fässler eine vielseitig einsetzbare Partnerin für unsere Kunden.

 AVOR

Seit November 2021 ist die in Baar sesshafte Luzernerin bei uns in der AVOR tätig. Wie einige ihrer Kolleginnen lernte Corina Schwarz Bekleidungsgestalterin bei uns. Acht Jahre lang war sie bei einer grossen Schweizer Sportmarke tätig und hat auch sonst innerhalb der Textilbranche einen breiten Erfahrungsschatz, der bis hin zur Gestaltung und Herstellung von Brautkleidern reicht. Bei uns ist Corina Schwarz in der AVOR im Einsatz und somit nah bei unseren Kunden.

 

ISABELLE EICHENBERGER

STEFFY MOSER

EVI LEPORE

AVOR

Mit der gelernten Bekleidungsgestalterin aus Kriens ist im August 2021 eine erfahrene Fachfrau aus den Reihen der Firma Büttiker aus Pfaffnau zu uns gekommen. Dort war Isabelle Eichenberger auch in der CAD-Schnittentwicklung tätig und kann mit ihrem fundierten Wissen uns und auch die Büttiker-Kunden im Übernahmeprozess begleiten. Isabelle Eichenberger kennt ein breites Tätigkeitsfeld von der Front bis ins Atelier und ist bei uns in der AVOR tätig.  

Spedition

Die Tochter von Firmenpatronin Paula Schuler war von 2012 bis 2016 als charmante Beraterin und Verkäuferin im Modehaus tätig und übernahm nach der Schliessung bei Schuler Manufaktur 6418 im Teilzeitpensum die Spedition. Die gelernte kaufmännische Angestellte ist nebenbei noch im KMU-Betrieb ihres Ehegatten tätig.

Spedition / Endkontrolle

Die Qualitätskontrolle, bevor die fertiggestellten Kleidungsstücke zum Kunden geliefert werden, wird in Rothenthurm grossgeschrieben. Und hier ist Evi Lepore, die 2012 zum Schuler-Team stiess, mit ihrem geübten Auge tätig. Sie kontrolliert aber genauso die gesamten Waren-Eingänge und achtet darauf, dass nur bestes Material den Weg in die Produktion findet.

Das Team von Schuler Manufaktur 6418

Das Team von Schuler Manufaktur 6418 besteht aus langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit grosser Berufserfahrung. Dank dem Einsatz einer hochmodernen Infrastruktur können wir auf alle Kundenwünsche eingehen und diese effizient und zu einem attraktiven Preis umsetzen. Qualität und Kundenzufriedenheit stehen dabei immer im Vordergrund.

Comments are closed.